Team

Olga Hamm (Leitung, Ballett)

Olga Hamm wurde 1967 in Kasachstan geboren und absolvierte dort ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Bühnentänzerin an der Ballettakademie. Im Anschluss erhielt sie ein Engagement als ständiges Mitglied der Ballettcompanie am staatlichen Theater in Karaganda.  Hier tanzte Sie u.a. im Ensemble von ‘Der Nussknacker‘, ‘Schwanensee‘, ‘Giselle‘, ‘Les Sylphides‘ und „Die vier Jahreszeiten“. 


Die Geburt ihrer beiden Söhne und der Umzug nach Deutschland im Jahr 1990 unterbrach Olga Hamms tänzerischen Berufsweg für eine Weile.
Mit der Gründung der Ballett- und Tanzschule Olga Hamm im Jahr 2001 erfüllte sich schließlich der innige Wunsch, ihr Wissen und ihre Erfahrungen an junge Ballettschülerinnen und –schüler weiterzugeben und deren tänzerisches Können zu entfalten. Regelmäßige Weiterbildungen im In- und Ausland sind ein selbstverständlicher Bestandteil ihrer künstlerischen Tätigkeit.

Natalie Binder (K-POP Dance)

Natalie wurde im Jahr 2001 in Landsberg am Lech geboren. Schon im zarten Alter von 4 Jahren begann sie mit dem klassischen Ballettunterricht bei Olga Hamm, der sie durch ihre Kinder- und Jugendzeit begleitete. Mit 15 Jahren entdeckte Natalie ihre Begeisterung für den Tanzstil K-POP Dance. Fasziniert von dem besonderen Mix aus verschiedenen Tanzstilen und der koreanischen Musik entwickelte sie mit Hilfe von Fortbildungen und Musikclips eigene kreative Choreografien, die sie ihrem Publikum bei verschiedenen Auftritten, Wettbewerben (“School`s over Jam”, “Tanztage Ingolstadt”, “Jugend Tanzt”) und bei privaten Festen präsentierte. Pädagogische Erfahrung konnte sie bei der Durchführung von Tanzkursen für Kinder in der vhs Kaufering sammeln. Natalie freut sich darauf, als Lehrerin der Ballett-und Tanzschule Olga Hamm ihre Kenntnisse im K-POP Dance kontinuierlich zu erweitern und weiterzugeben!

Ewa Kawaguchi (Ballett, Modern)

Ewa Kawaguchi wurde 1978 in Japan geboren und absolvierte ihre Ausbildung an der Tsututa Ballett Akademie in Fukoka sowie an der Schweizer Ballettberufsschule in Zürich. Es folgten mehrere Engagements, u.a. am Opernhaus Zürich und beim Schweizer Kammerballett. Von 1999 bis 2008 war Ema als Solistin und Choreografieassistentin am Theater Augsburg tätig. Heute ist Ema freischaffende Tänzerin, Choreografin und Pädagogin für Ballett und zeitgenössischen Tanz. Ihre hervorragenden Tanzfortbildungen, die sie nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, den Niederlanden, in Japan und in der Schweiz durchführt, finden auch an unserer Ballettschule statt.